Ara Khurshudian

Ara - Reiseberater

Facebook
Twitter
Instagram
icon

Kirgisistan

Kirgisistan – Grüne und grenzenlose Landschaften, Übernachtungen in Jurten. Die Entspannung ist hier garantiert. Folgen Sie dem Land der Geschichte sowie den Spuren von Dschinghis Khan und Marco Polo. Sagen Sie nichts mehr, kommen Sie einfach dorthin! Ich kümmere mich um alles!

ornament

Über Kirgisistan

Haben Sie ein wildes Verlangen nach Natur? Fliegen Sie nach Kirgisistan, einem Nomadenland schlechthin!

Wenn sein Name immer noch Erinnerungen an die imposante UdSSR weckt, verdient dieses Land besondere Aufmerksamkeit: Auf drei Vierteln seiner Fläche, von denen die Hälfte mehr als 3000 Meter beträgt, befinden sich die Grenzübergänge mit Gipfeln auf 7000 Metern Höhe. In der Senke der Berge ist ein verschwundenes Meer vieler Seen gewichen.

Kirgisistan wird Ihnen erlauben, Ihre Batterien in Kontakt mit seinen halbnomadischen Leuten, ihren Hirten und Pferden, Symbolen des Landes, aufzuladen.

Das Land ist voll von wunderschönen Naturparks, hat aber auch unglaubliche historische Stätten, die von russischen, chinesischen und muslimischen Einflüssen geerbt wurden.

Bischkek, die kirgisische Hauptstadt, hat einige schöne Vorzüge und verdient die Zeit, sie zu entdecken. Bekannt als eine der grünsten Hauptstädte der Welt, ist sie auch reich an Museen und Theatern. Der Besuch einer Oper oder eines Balletts verspricht eine bleibende Erinnerung. Osch, sein berühmter Basar, bunt und voller Animationen, bietet die Gelegenheit, das kirgisische Leben kennenzulernen und die Kultur des Landes zu geniessen.

Die Stadt Karakol beherbergt eine einzigartige Moschee: Das Werk des chinesischen Architekten Ejoï Si wurde zwischen 1907 und 1910 mit nur einem Nagel erbaut.

Wenn Sie sich entscheiden, durch die Bergregionen des Landes zu fliehen, warten Schluchten, Seen, Weiden, Wappen und archäologische Stätten auf Sie!

Wenn Sie gerne in der Natur schlafen, werden Sie im Paradies sein: Ein paar Nächte unter der Jurte werden ein Eintauchen in die lokale Lebensweise mit garantiertem Szenenwechsel sein.

Erwachen Sie die Umarmung der majestätischen Berge von Pamir und Tian Shan ('Himmlische Berge').

Im Herzen der Berge beherbergt die Stadt Karakol eine Moschee aus den Jahren 1907-1910, die vom chinesischen Architekten Ejoi Si mit einem einzigen Nagel aus Holz gebaut wurde. In der Region befindet sich auch Tscholponata - der grösste Badeort in Zentralasien: Legen Sie sich an die weissen Sandstrände hin und erkunden Sie das 42 Hektar grosse Freilichtmuseum oder „Steingarten“ mit Petroglyphen aus 2000 Jahren v. Chr. und Grabstätten. Die Perle Kirgisistans heisst Yssykköl („warmer See“ auf Kirgisisch) und hat türkisblaues heilendes Salzwasser (1600 m ü. M.). Einzigartig auf der Welt ist es einer der vielen Seen des Landes wie Alaköl und Songköl, der zweitgrösste See (3013 m ü. M.).

Kirgisistan, Land der Legenden und Geschichte, hat die Fussstapfen von Dschinghis Khan und Marco Polo auf eigenen Wegen gespürt. Als einst ein wichtiger Teil der Seidenstrasse hatte das Land einige Karawansereien wie Tasch Rabat in 3200 Metern Höhe errichtet. In Osch, der zweitgrössten Stadt des Landes, können Sie den Osch-Basar besuchen, der ein guter Hinweis auf die Vergangenheit des Landes ist. Es ist einer der grössten Märkte in Zentralasien, in einer Stadt, die nach der Legende vom König Solomon vor 3000 Jahren gegründet wurde. Ausserdem wurde sein Thron Suleiman-Too Berg auf der UNESCO-Welterbeliste eingetragen.

Haben Sie sich schon entschieden?

Eine Offerte anfragen

Destinations